Das Thema „OnlineApotheke“ haben wir hier auch schon vorgestellt (u.a. hier). Da ist es immer mal wieder gut die aktuelle Lage zu betrachten und zu schauen, was sich in dem Markt so tut und wer alles mitmischt.

Einzeln verschickte Arzneimittel

Einzeln verschickte Arzneimittel

Festzustellen ist, dass es jedenfalls nicht weniger Anbieter geworden sind, die über einen Online-Shop Arzneimittel im Internet anbieten. Gerade für chronisch Kranke Menschen ist diese Möglichkeit sich regelmäßig mit den benötigten Medikamenten zu versorgen eine enorme Erleichterung. Doch natürlich gibt es auch schwarze Schafe in dieser Branche. Was für den Verbraucher nicht direkt zu erkennen ist, sind Online-Apotheken, die mit illegalen Medikamenten aus zweifelhafter Produktion arbeiten.

  • In letzter Zeit sind auch einige Fernsehberichte über üble Produktionsmethoden im weltweiten Ausland zu sehen gewesen – diese in der Form hergestellten Medikamente können für den Anwender/Patient auch zu gesundheitlichen Problemen führen.
  • Die Verpackungen sehen teils identisch aus, häufig werden die Medikamente aber lose und einzeln versendet. Ein starkes Indiz für illegal produzierte Medikamente.
  • Ein weitere Punkt ist, dass mit manchen Verläufen (bzw. manchen freien Verkäufen) gegen die Rezeptpflicht verstoßen wird und sich der Besteller ggf. strafrechtlich relevant verhält.

Trotz der Vorteile: Vorsicht ist geboten

Bei einer deutschen Online-Apotheke wird die Qualität u.a. dadurch sichergestellt, dass immer ein richtiger Apotheker mit im Team sein muss, der auch die Verantwortung für die ordnungsgemäßen Ablauf der Apotheke trägt. Durch dieses Element sollen illegale Medikamente nicht den Weg zu den Patienten finden.

Haben Sie bereits Erfahrungen mit Online-Apotheken gesammelt oder haben sie mal verdächtig aussehen Medikamente zugesand bekommen? Schreiben Sie uns und lassen sie uns und die anderen Leser von den Erfahrungen profitieren.

Arzneimittel aus dem Internet
Markiert in:        

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>